Weissweine offen

2018 Tower Rock Sauvignon blanc

0,75 l

22,00

Neuseeland – Marlborough

0,15 l

5,00

Die Trauben für diesen Sauvignon Blanc stammen aus Marlborough, dem bedeutensten Weinanbaugebiet Neuseelands. Er besitzt eine herrliche Frische mit seinen für einen neuseeländischen Sauvignon Blanc typischen Stachelbeer- und Limettenaromen.

0,75 l

22,00

0,15 l

5,00

2018 Blanc de Noir

0,75 l

23,00

Winzerg. Mayschoß e.G. Ahr

0,15 l

5,50

100 % Spätburgundertrauben werden nach einem Spezialverfahren gekeltert , sodass aus roten Trauben ein weißer Wein entsteht. Fruchtig, beerig, dabei aber wunderbar sanft und cremig.

0,75 l

23,00

0,15 l

5,50

2016 Johannishof Gutsriesling

0,75 l

24,00

Weingut Knipser – Pfalz

0,15 l

5,50

Der Johannishof Riesling 2016 von Knipser besticht durch Aromen von reifen Äpfeln und Pfirsichen, aber auch exotischen Zitrusdüften.  Geradlinieg, aber doch mit einer tollen intensiven Frucht, blumigen und kräuterigen Anklängen und einem erdig-mineralischem Unterbau.  Eine gut eingebundene Säure und der angenehme Nachhall machen diesen Gutsriesling von Knipser zu einem Paradebeispiel für einen hervorragenden Gutsriesling.

0,75 l

24,00

0,15 l

5,50

2018 Estate Chardonnay

0,75 l

24,00

De Martino – Chile

0,15 l

5,50

Die Rebberge dieses Chardonnays liegen 20 Kilometer westlich von Santiago der Hauptstadt Chiles. Durch das vorherrschende kühle Klima behält der Chardonnay seine Frische. Noten von Walnuss, Pfirsich und einem Hauch von Wassermelone zeigen sich in der Aromatik. Der Gaumen besticht durch seine packende Frucht gepaart mit feiner Frische.

0,75 l

24,00

0,15 l

5,50

2018 Riesling trocken – Dr. Loosen

0,75 l

25,00

Dr. Loosen – Mosel

0,15 l

5,50

Der trockene Riesling vom Weingut Dr. Loosen duftet anregend nach Zitrusfrüchten, gelben Äpfeln, Nektarinen und Holunderblüten. Verfeinert wird dieses Fruchtspiel mit dieser charakteristischen, rauchigen Note der Mosel-Rieslinge von Schieferböden. Delikat wird die reife Fruchtaromatik von einer feinen Riesling-Säure umspielt und bringt den Wein in perfekte Balance.

0,75 l

25,00

0,15 l

5,50

2017 Pinot Blanc Haus Klosterberg

0,75 l

26,00

Markus Molitor – Mosel

0,15 l

6,00

Die Trauben für diesen Weißburgunder stammen von den Schiefer-Steilhängen der Mosel. Die Aromen reichen von weißem Pfirsich, Sternfrucht, Quitte, Heublumen bis hin zu einem Hauch von Karamell. Ein saftiger, intensiv, cremiger Speisenbegleiter.

0,75 l

26,00

0,15 l

6,00

2018 Grauburgunder

0,75 l

27,00

Markus Schneider – Pfalz

0,15 l

6,00

Markus Schneiders Grauburgunder strotzt nur so vor feinen reifen Früchten und herrlichem Burgunder-Schmelz. Die Trauben stammen von verschiedenen Weinbergen rund um Ellerstadt. Die schwereren Lehm- und Lößböden sorgen für Kraft und Cremigkeit. Dazu kommen andere Trauben von Ton- und Kalkgestein für die Pfälzer Spritzigkeit mit klarer Frucht. Alles zusammen ergibt einen runden und komplexen Wein.

0,75 l

27,00

0,15 l

6,00